Berlin - Dienstag war wieder so ein Tag. Wieder und wieder hatte der Berliner Piraten-Fraktionsvorsitzende Martin Delius in Woche zuvor die Parole ausgegeben, dass die 15 Abgeordneten einiger denn je seien und entschlossen, gemeinsam Politik zu machen. Trotz der Parteiaustritte des Landeschefs Christopher Lauer und des Abgeordneten Oliver Höfinghoff. Trotz der ungewissen Zukunft der Partei.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.