Berlin - Ein Jahr erprobte die Bundespolizei am Bahnhof Südkreuz die automatische Gesichtserkennung durch Kameras. Jetzt übt der Chaos Computer Club herbe Kritik an dem vom Bundesinnenministerium initiierten Projekt. Der Abschlussbericht der Bundespolizei sei geschönt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.