Berlin - Wie dicht ist die Polizei den Steglitzer Tunnelgangstern auf den Fersen? Am Dienstag veröffentlichte sie das Foto eines der mutmaßlichen Täter. Zu solchen Schritten entschließen sich Fahnder erst, wenn alle anderen Ermittlungsmethoden zu einem Verdächtigen nichts gebracht haben. Denn bei einer öffentlichen Fahndung besteht die Gefahr, dass auch viele Unbeteiligte, die dem Gesuchten ähneln, unter Verdacht geraten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.