Dass in Berlin eine Batteriefabrik entstehen könnte, darüber wird seit Jahren spekuliert. Auch von Marzahn war dabei die Rede, bis sich die Speichermedien, für die das Schweizer Unternehmen Swissbit vor zweieinhalb Jahren im Cleantech Business Park eine Fertigung einrichtete, als Datenspeicher unter anderem für Registrierkassen herausstellten. Nun soll es dort aber tatsächlich um Energiespeicher gehen. Denn wie berichtet will das Berliner Unternehmen CSE in dem Industriepark eine Batteriefabrik errichten. Anfang 2024 sollen die ersten Akkus die künftige Produktionshalle in Marzahn verlassen. Endlich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.