Der Berliner Bund Deutscher Architekten feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und hat wieder den BDA-Preis ausgelobt. Jeder Architekt konnte sich mit Berliner Projekten bewerben. Nikolaus Bernau sprach mit den beiden BDA-Vorständen Thomas Kaup und Walter Vielain über Eliten, Überraschungen und Wettbewerbe.

Wozu braucht es heute noch einen Elitenverein wie den BDA?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.