2006 wurde der erste Spatenstich gefeiert. 14 Jahre später soll der Flughafen Berlin Brandenburg ans Netz gehen. In Terminal 1 läuft der Probebetrieb.
Foto: Berliner Zeitung/Markus Wächter

Berlin„Alles wird gut!“ Mit diesem Spruch hat Rainer Bretschneider manch einen Gesprächspartner genervt. Doch der Vorsitzende des Flughafen-Aufsichtsrats hat recht behalten: Der BER wird eröffnet. Am 31. Oktober gegen 14 Uhr soll mit einer parallelen Landung von Easyjet und der Lufthansa der Betrieb beginnen. Am 8. November wird mit dem Start einer Maschine der Air France der Luftverkehr in Tegel enden. Seit 27 Jahren ist Bretschneider mit dem Flughafenprojekt befasst. Zeit für eine Bilanz.

Berliner Zeitung: Das erste Eröffnungsdatum, das einst für den neuen Flughafen genannt wurde, war 2007. 13 Jahre später geht der BER endlich ans Netz. Wie fühlen Sie sich jetzt? 

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.