Berlin - Nach den Pannen um den neuen Großflughafen BER hat die Deutsche Lufthansa Investitionen für den Flughafen Tegel verlangt. Tegel müsse für die Zwischenzeit ausgebaut werden, sagte Lufthansa-Vorstandschef Christoph Franz am Donnerstag auf einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer und des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller in Berlin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.