Berlin - Die deutsche Hauptstadt ist ein Zentrum der Organisierten Kriminalität (OK). Arbeitsteilig und international agierende Banden erwirtschafteten dort im vergangenen Jahr etwa 135,5 Millionen Euro. Demgegenüber stehen 4,6 Millionen Euro, die der Staat an kriminellem Vermögen einzog.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.