Freienbrink -  Sie kommen natürlich mit dem Auto. Die meisten Fans, die zum großen Volksfest des Elektroauto-Bauers Tesla wollen, kommen nicht mit der Bahn. Obwohl Tesla darum gebeten hat. Sie sind nun mal Auto-Fans. Und so rollen am Sonnabend unablässig Autos vom Berliner Ring an der Abfahrt Freienbrink. Und dann fahren sie durch das sehr weiträumige Industriegebiet, um einen Parkplatz zu finden. Tesla hat bei allen möglichen anderen Firmen dort Parkplätze angemietet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.