Menschen feiern auf dem RAW-Gelände in Berlin.
Foto: dpa

BerlinKulturstaatsministerin Monika Grütters stellt Berliner Clubs Förderung in Millionenhöhe in Aussicht. „Corona hat die Clubs hart getroffen: Sie waren die ersten, die schließen mussten, und sie werden voraussichtlich erst sehr spät wieder öffnen können. Deshalb müssen wir reagieren, um ein Clubsterben zu verhindern", sagte die CDU-Politikerin am Wochenende. 

„In der kommenden Woche wird der Deutsche Bundestag das eine Milliarde Euro umfassende Konjunkturprogramm 'Neustart Kultur' verabschieden. Darin sind alleine 150 Millionen Euro für die überwiegend privatwirtschaftlich organisierte Musikkultur enthalten. Ein Teil dieser Mittel steht auch den Clubs zur Verfügung, die Live-Aufführungen bieten.“ Darüber hinaus könnten die Clubs „pandemiebedingte Investitionen“ beantragen sowie von Überbrückungshilfen des Bundeswirtschaftsministeriums profitieren.