Berlin - Wann hat das eigentlich angefangen mit diesen Lastenrädern? Überall kurven sie jetzt herum – mit Kindern, Hunden, Farbeimern, Weinkisten, Autoreifen. Vor etwa zehn Jahren, sagt Cora Geißler, Inhaberin von Velogut. In ihrer Ladenwerkstatt in einem Kreuzberger Hinterhof in der Skalitzer Straße kann man etwa 20 verschiedene Modelle leihen, leasen oder kaufen. Dutzende stehen bereit: Zwei- oder Dreiräder, Transportkiste vorn oder hinten oder, wie beim Klassiker Long John, auf der verlängerten Achse zwischen Vorder- und Hinterrad. Die Varianten sind so vielfältig wie die Wünsche der Kunden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.