Man könnte es auch Zalando-City nennen, was da nahe dem Ostbahnhof entsteht. Der vor acht Jahren gegründete Online-Schuhversender, der sich zu einem der größten Modehändler Europas und zum Veranstalter der Modemesse Bread&Butter gemausert hat, konzentriert die meisten seiner 5000 Berliner Mitarbeiter rund um die Mercedes-Benz Arena.

In insgesamt fünf Neubauten werden dort künftig Zalando-Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze haben. Der Vorstand sitzt an der Tamara-Danz-Straße, ein weiteres Gebäude ist bereits fertig und für das dritte wird demnächst Richtfest gefeiert. Am Dienstag war Spatenstich für zwei weitere, siebengeschossige Gebäude, deren geschwungene Fassade sich deutlich abhebt von der üblichen Berliner Quader-Architektur.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.