Berlin - Die Berliner Polizei sucht mit Fotos einer Überwachungskamera nach einem Mann, der am 23. September 2016 einen Supermarkt in Friedrichshain überfallen und dabei den Filialleiter verletzt haben soll. Wie die Beamten mitteilten, betrat der Verdächtige gegen 8.40 Uhr die Kaiser's-Tengelmann-Filiale in der Andreasstraße. Dort soll er Waren gestohlen haben. Als der Filialleiter dies bemerkte und den Tatverdächtigen festhalten wollte, soll dieser ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Anschließend sei der Mann geflohen, heißt es im Polizeibericht weiter.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

Wer den Mann auf den Überwachungsbildern kennt und Angaben zu seiner Identität und seinem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter den Rufnummern (030) 4664573134 (werktags, 7 bis 15 Uhr) oder (030) 4664571100 (außerhalb der Bürodienstzeit) zu melden. Auch jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen. (BLZ)

Update vom 6. Februar 2017:

Mittlerweile hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Es handelt sich dabei um einen 17-Jährigen aus Berlin. Aus Datenschutzgründen haben wir das Fahndungsfoto entfernt.