Immobilien in Berlin sind begehrt - und teuer.
Foto: imago images/Sabine Gudath

Berlin - In Berlin wurde im vergangenen Jahr mehr als dreimal so viel Geld in den Kauf von Wohnungen, Häusern und Grundstücken investiert wie im Jahr 2009. Das geht aus dem 6. Immobilienmarktbericht Deutschland hervor, den die amtlichen Gutachterausschüsse gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) am Dienstag präsentierten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.