Berlin - Wegen Ratten bleibt der Skalitzer Park mehrere Monate geschlossen. Der Befall sei so stark, dass nur eine intensive Bekämpfung der Schädlinge und eine bauliche Veränderung Abhilfe schaffen können, teilte der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg am Donnerstag mit.

Das Bezirksamt arbeite bereits an den Plänen für den Umbau und werde die Öffentlichkeit darüber informieren. Die Bauarbeiten können witterungsbedingt erst im kommenden Jahr beginnen. Der Bezirk rechnet mit einer Wiedereröffnung daher nicht vor April 2017.

Der Park ist laut Bezirksamt eine Grünfläche mit Kinderspielplatz an der Ecke Skalitzer/Mariannenstrasse, die hauptsächlich von Junkies genutzt wird. Am Freitag sollen Bauzäune zur Absperrung aufgestellt werden. Zum geplanten Umbau gehört vor allem der Rückschnitt von Büschen im nächsten Jahr. (sk/dpa)