Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister (Archivbild).
Foto: dpa/zb/Britta Pedersen

Berlin - Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) geht davon aus, dass „frühestens ab dem 27. April, eventuell auch erst ab 1. Mai“ die ersten Lockerungen der Corona-Verordnung in Berlin kommen. Es werde mehrere Tage dauern, bis Maßnahmen besprochen und die Verordnungen geändert werden könnten. „Ich gehe davon aus, dass wir ab dem 27. oder 1. Änderungen haben werden bei den Ausgangsbeschränkungen“, sagte Müller am Dienstagmorgen dem RBB Inforadio.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.