Im Mauerpark verkaufen fliegende Händler Getränke.
Im Mauerpark verkaufen fliegende Händler Getränke.
Foto: Berliner Zeitung/Sabine Gudath

Berlin - Sonntags im Mauerpark sind die Kehlen der Flaneuere oft trocken. Dann freuen sie sich, wenn auf dem weitläufigen Areal ein fliegender Händler mit Getränken auf dem Fahrrad oder Handwagen ihre Wege kreuzt und kaufen Brause oder Bier. Erlaubt ist das offiziell nicht. Doch das Ordnungsamt ist wegen Personalmangels selten vor Ort und daher außer Stande, die Händler von ihrem lukrativen Tun abzuhalten. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.