Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark.
Foto: imago-images/imagebroker

Berlin - Der Senat lässt keinen Zweifel daran, dass das bisherige  Jahn-Stadion keine Zukunft hat. Noch vor wenigen Tagen bekräftigte die Sportverwaltung von Senator Andreas Geisel (SPD), die marode Arena abzureißen. Doch in Wahrheit hat er nicht einmal einen Cent, um die Arbeiten im Herbst beginnen zu lassen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.