Berlin - Museumsarchive haben etwas faszinierendes: Dort lagern wertvolle Exponate, Kunst-Schätze, seltene Schenkungen. Nicht alles kann in Ausstellungen präsentiert werden, was schade ist. Darum hat die Berliner Zeitung hat bei mehr als einem Dutzend Museen angefragt: Was sind Ihre Geheimschätze? Welche Exponate hat Berlin noch nicht gesehen? Nicht alle haben geantwortet, nicht allen war es möglich. Das Schloss Charlottenburg zum Beispiel hat gar keine versteckten Schätze, wie Pressesprecher Frank Kallensee schreibt: „Die Exponate, die es in Charlottenburg gibt, sind auch zu sehen - jedenfalls in pandemiefreien Zeiten.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.