Ohne erkennbare Strategie: Berliner Politik im Kampf gegen Corona.
Foto: imago images/Christian Ditsch

Berlin - Der kommende Corona-Winter wird schwer. Fest steht auch: In der Krise erweist sich die Schwäche oder gar das vollständige Unvermögen von Menschen und Institutionen – im Glücksfall jedoch deren Stärke. Von Winfried Kretschmann über Malu Dreyer und Markus Söder bis Manuela Schwesig ist Deutschland mit verantwortungsvoll handelnden Politikern gesegnet. Dazu kommen Landräte, Bürgermeister und Chefärztinnen, Leiterinnen von Gesundheitsämtern und Polizeipräsidenten, von denen man außerhalb ihres Wirkungskreises kaum je gehört hatte, die zu bekannten, entscheidungsstarken Heldinnen und Helden der Krise werden – unterstützt von gut motivierten Mitarbeitern, Beamtinnen, Soldaten und kurzfristig eingearbeiteten Helferinnen und Helfern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.