Im Gefängnis im syrischen Hassake sollen zeitweise bis zu 5000 IS-Kämpfer inhaftiert gewesen sein. 
Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com

Berlin - Mehr als 1 050 Islamisten aus Deutschland sind nach aktuellem Stand in den vergangenen Jahren nach Syrien und in die umliegenden Kriegsgebiete ausgereist, um in Terrorvereinigungen wie dem Islamischen Staat (IS) zu kämpfen. 135 der ausgereisten Islamisten kommen aus Berlin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.