Berlin - In Berlin laufen die Sondierungen für die Wahl einer neuen Landesregierung nach der Abgeordnetenhauswahl auf Hochtouren. Fast jeden Tag finden Gespräche statt, an vielen Tagen auch mehrere. Tatsächlich muss es schnell gehen, denn nach Plänen von Wahlsiegerin SPD soll das Abgeordnetenhaus am 16. Dezember, dem vorletzten Termin in diesem Jahr, Franziska Giffey zur Regierenden Bürgermeisterin wählen. „Der neue Senat könnte dann seine Arbeit aufnehmen und sehr zügig zum Jahresbeginn in die Haushaltsverhandlungen eintreten“, sagt Giffey. Auch das ist höchste Zeit, denn der aktuelle Etatplan läuft Ende des Jahres aus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.