Berlin - Berlin hätte viele Probleme nicht, wenn es nicht Berlin wäre. Der Satz klingt natürlich völlig banal, ist aber als These durchaus ernst gemeint. Denn Berlin in seiner jetzigen Form ist vor allem eines: ein Problem für sich selbst, denn die Stadt wird einfach zu klein. Zu klein für all die Leute, die von dieser etwas schmuddeligen und schnodderigen, aber unvergleichlichen Stadt magisch angezogen werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.