Man kann es schlimmer treffen am ersten Arbeitstag nach den Ferien. Klaus Wowereit, Skiurlauber und Regierender Bürgermeister, spendierte am Sonntag erstmal einen prima Lunch. Im China Club am Pariser Platz verspeiste die derzeit vielbeschäftigte Berlinale Jury auf Wowereits Einladung hin Wolfsbarsch, Ente und ein Mangopotpourri mit Filetstreifen vom Rind. Ein „souveräner Gastgeber“ sei der Senatschef gewesen, sagte ein Teilnehmer. Na dann: Der Auftakt in Berlin ist gemacht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.