Eine Stadt, ein Lebensgefühl, acht Filme und 40 Jahre Clubgeschichte: Das einwöchige Clubfilmfestival hat sich ein überaus ambitioniertes Ziel gesetzt. Einen Husarenritt durch vier Dekaden Underground und Subkultur nämlich, in denen sich Berlin zum Taktgeber des weltweiten Clubuniversums aufgeschwungen hat. Denn Berlin gilt seit jeher als ein Biotop, dessen einzigartige Mélange aus ganz eigenen Erzählungen, Geboten und Chancen Ur-Berliner, Zugezogene und Hauptstadtbesucher fasziniert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.