Corinna Balkow mit Tochter Erin vor dem Roten Rathaus.
Corinna Balkow mit Tochter Erin vor dem Roten Rathaus.
Foto: Sabine Gudath

Berlin - Vor dem Roten Rathaus fällt eisiger Regen, doch sie sind trotzdem da: Vertreter zweier Kita-Eltern-Initiativen und des Landeselternausschusses Kita haben sich am Montag vor Berlins Regierungssitz zu einer Corona-gerechten Mini-Kundgebung versammelt. Anlass war der „Tag der Kinderbetreuung“, aber vieles von dem, was die Teilnehmer forderten, brennt in diesen Tagen Tausenden Eltern in Berlin unter den Nägeln: Sie fühlen sich von der Politik in der Corona-Krise schlecht versorgt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.