Das ging schnell. Christian Rickerts, bis zum letzten Tag der vorigen Berliner Landesregierung Staatssekretär der damaligen Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne), hat einen neuen Job bei der Vonovia - Deutschlands größte private Immobiliengesellschaft. Nachdem sie die Deutsche Wohnen geschluckt haben, sind die Bochumer mit zusammen rund 140.000 Wohnungen in Berlin auch die mit Abstand größten privaten Vermieter auf dem Markt in der Hauptstadt. Schon jetzt sorgt Rickerts’ Wechsel für Ärger vor allem bei den mitregierenden Grünen und wirft zudem erneut Fragen zu einer Karenzzeit für Regierungsmitglieder in Berlin auf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.