Berlin - Der ehemalige Chef der Deutschen Bahn, Hartmut Mehdorn, tritt sein neues Amt als Chef des Berliner Pannenflughafens BER bereits am Montagmorgen an. Mehdorn sei für drei Jahre verpflichtet worden, sagte der Aufsichtsratschef des Flughafens, Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), vor Journalisten in Berlin. Er habe bereits „vor einigen Tagen alles vertrauensvoll“ mit Mehdorn besprochen, der Aufsichtsrat habe den 70-Jährigen am Freitagmorgen zum Vorsitzenden des BER bestellt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.