Reisebus für Klassenfahrten
Foto: imago images/Gudella

Berlin - Sie wollten im September ihren Abschluss in Venedig feiern, eine Woche lang. In Bungalows in einer Art Center-Park übernachten, die Sandstrände und Sehenswürdigkeiten der norditalienischen Stadt entdecken. Das waren die Pläne einer neunten Klasse einer Berliner Brennpunktschule – im Januar, vor Corona. Flüge und Unterkunft für 20 Kinder und zwei Begleitpersonen sind schon gebucht, insgesamt 8000 Euro verplant. 340 Euro pro Familie beträgt der Eigenanteil. Das ist viel an einer Brennpunktschule – aber es sollte die Feier zum Abschluss sein. Ein unvergessliches Erlebnis.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.