Nichts erinnert an die blutige Tat, die sich hinter diesen weißen Mauern ereignete. Eine Gedenktafel hängt weder neben dem Portal, das bis unterhalb des zweiten Stockwerks aufragt, noch sonst wo an der Fassade, die sich aus einem halben Kellergeschoss, vier Obergeschossen und einem zweistufigen ziegellosen Dachgeschoss zusammensetzt. Zwei Videokameras, rechts und links außen angebracht, linsen auf den Hauseingang.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.