Seit September 2019 lebten die Mieter in der Torstraße 39 hinter wechselnden Werbeplanen. Nun wurde das PLakat entfernt.
Foto: Volkmar Otto

Berlin - Als erstes gingen die Pflanzen ein. Das Licht fehlte und die Luft. Im Sommer verirrte sich kein Hauch hinter die stickige Plane an Haus Nummer 39 in der Torstraße. Im Winter war es tags zu dunkel, abends, und wenn es ganz schlimm kam die ganze Nacht hindurch, taghell, weil grelle Scheinwerfer – sieben oben, sieben unten – das Werbebanner von oben und von unten anstrahlten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.