Berlin - Die Kritik richtet sich gegen die GSW und Hermes, die am südlichen Kottbusser Tor mehr als 1 000 Wohnungen besitzen. Die Mieter forderten Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) auf, die Kappungsgrenze wieder einzuführen und die Wohnungen zu rekommunalisieren. Oliver Höfinghoff von den Piraten unterstützt die Forderung. (BLZ)