Wer diese Wohnung verlässt, muss sich keine Sorgen machen. Ein Knopfdruck gleich neben der Tür und alles ist sicher ausgeschaltet: der Herd, die Kaffeemaschine, das Bügeleisen. Der Kühlschrank bleibt natürlich an. Die intelligente Wohnung weiß, was Strom braucht und was nicht, wenn ihr Bewohner das Haus verlässt. Und sie kann noch einiges mehr. Ist irgendwas anders als sonst, wird automatisch eine Nachricht an Angehörige oder den Pflegedienst verschickt – zum Beispiel per SMS. Sensoren registrieren, wann das letzte Mal gelüftet wurde, ob sich der Bewohner lange nicht bewegt hat oder zu wenig Wasser aus Hahn und Dusche geflossen ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.