Berlin/WienAm Tag nach dem Terroranschlag in Wien fühlen sich viele Bewohner noch wie gelähmt. So auch die Berlinerin Claudia Carus, die als Schauspielerin in Wien lebt. Die 35-Jährige wohnt nur sieben Kilometer vom Zentrum entfernt, im 14. Bezirk, wo am Montagabend die Schüsse fielen. Sie beschreibt die Stimmung im Gespräch mit der Berliner Zeitung als „sehr bedrückend.“

Claudia Carus lebt und arbeitet als freiberufliche Schauspielerin in Wien.
Foto: privat

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.