Der Bau des Berliner Schlosses soll nach dem preisgekrönten Entwurf des Architekten Franco Stella fortgesetzt werden. Die neue Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sagte am Dienstag in der RBB-Abendschau, die Debatte über den Ostflügel, der in moderner Architektur entstehen soll, komme leider zu spät. Stellas Entwurf werde realisiert.

Wie berichtet, schlägt der Architekt Stephan Braunfels vor, auf den Bau des Ostflügels zu verzichten, um das neue Schloss Richtung Fernsehturm zu öffnen. Dafür hat er viel Zuspruch bekommen.