Michael Müller und Franziska Giffey auf dem Landesparteitag der Berliner SPD in Berlin.
Michael Müller und Franziska Giffey auf dem Landesparteitag der Berliner SPD in Berlin.
Foto: imago images/Stefan Boness

Nürnberg - Für den Regierenden Bürgermeister war es kein leichtes Wochenende. Erst geriet auf der SPD-Klausurtagung in Nürnberg seine Idee des 365-Euro-Tickets unter Beschuss. Also jene Idee, mit der sich Michael Müller eigentlich profilieren wollte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.