Vom Party-Ort zum neuen Stadtquartier: Das rund fünf Hektar große RAW-Gelände in Friedrichshain-Kreuzberg erhält ein neues Gesicht. Neben den denkmalgeschützten Bauten des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks (RAW) an der Warschauer- und Revaler Straße sollen ein rund 100 Meter hoher Büroturm sowie weitere flachere Neubauten mit viel Grün entstehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.