Elstal - Sie gehören zusammen, obwohl sie nichts miteinander zu tun haben. Das ist schon von der Straße aus zu sehen. Am westlichen Rand von Berlin rollt der Verkehr vierspurig über die Bundesstraße 5. Bald hinter der Stadtgrenze steht ein riesiger Werbemast, er weist den Weg. Am Mast hängen zwei Banner: „Karls Erlebnisdorf“, darunter „Heinz Sielmannn Stiftung – Döberitzer Heide“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.