Berlin findet derzeit längst nicht genug ausgebildete Grundschullehrer. Deshalb werden verstärkt Studienräte und Quereinsteiger dort eingesetzt. Ein Grund dafür: Der Senat und auch die Universitäten haben es über Jahre versäumt, genug Grundschullehrer in Berlin auszubilden. Mit einem millionenschweren Programm soll das nun anders werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.