Berlin - Wer hätte das gedacht: Anfangs wurde die nicht zuletzt von der FDP angestoßene Unterschriftensammlung für den in Ehren ergrauten Flughafen Tegel (TXL) belächelt. Nun zeigt sich, das der Airport mehr Fans hat als gedacht. Im Berliner Norden sorgt der Drang für dessen Offenhaltung jedoch für Frust. In Pankow und angrenzenden Kiezen herrscht TXL-Wut in XXL.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.