Die Senatoren und Fraktionschefs von SPD und CDU sind auf eine Sitzung bis spät in die Nacht eingestellt. Die Kleiderordnung ist leger, auf den Tischen stehen Schnittchen und Buletten bereit. Später soll es ein geselliges Abendessen geben. Es herrscht kein Zeitdruck, auch weil Senatschef Michael Müller (SPD) und Innensenator Frank Henkel (CDU) die Beschlüsse ihrer Klausur erst am Donnerstagmorgen verkünden wollen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.