Berlin - Pankow hatte als erster Bezirk die Klimaschutz-Karte gezogen, um eine Nachverdichtung in einem Innenhof im Schlosspark-Kiez klimaverträglich zu planen. Die landeseigene Gesobau hatte in dem Streit Klage wegen einer ausstehenden Baugenehmigungsbearbeitung gegen den Bezirk eingereicht und damit den Showdown im bürgerlichen Kiez auf die Spitze getrieben. Jetzt hat die Gesobau die Klage zurückgezogen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.