Der Sanierungsbedarf der öffentlichen Schulgebäude ist offenbar noch viel größer als bisher angegeben. Als dritter Bezirk hat nun Charlottenburg-Wilmersdorf seine aktuelle Kostenkalkulation an die Senatsbildungsverwaltung gemeldet. Demnach liegt der festgestellte Sanierungsstau bei 368 Millionen Euro. Das bedeutet allein für diesen Bezirk eine Kostensteigerung um das Siebenfache. Denn vor zwei Jahren hatte der Bezirk nur 55 Millionen Euro angegeben.

Heizung nicht berücksichtigt

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.