BerlinDer Anfang November begonnene zweite Lockdown hat sich bislang nicht auf den Berliner Arbeitsmarkt ausgewirkt. Wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte, waren im November insgesamt 202.313 Berliner als arbeitslos registriert. Das waren sogar 2479 Arbeitslose weniger als im Oktober, zugleich waren aber auch 53.538 Männer und Frauen mehr arbeitslos als im November vergangenen Jahres. Die Arbeitslosenquote, die in Berlin im Mai erstmals seit vier Jahren auf über zehn Prozent gestiegen war, liegt weiterhin im zweistelligen Bereich. Im November betrug sie 10,1 Prozent.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.