Berlin - Drei Minuten benötigten die Täter für ihren Einbruch im Saturn-Markt im Einkaufszentrum Zehlendorfer Welle. Sie stahlen Smartphones und Tablets im Wert von 81545,86 Euro. Die Tat ereignete sich in einer Nacht im vorigen Dezember. Mit einem gestohlenen Kleinwagen rasten die Täter um 3.58 Uhr durch die Glastür des Marktes und richteten an Türen und Fensterscheiben einen Schaden von rund 40.000 Euro an. Um 4.01 Uhr waren die vermummten Täter wieder weg – bepackt mit zwei großen Säcken, in denen sie ihre Beute aus dem Laden zu einem Fluchtauto schleppten. Die Polizei hatte in diesem Fall keine Chance.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.