Jahreswechsel ohne Böllerei: Nicht mal ein Tischfeuerwerk ist erlaubt

Feuerwerkshändler setzten nach dem Verkaufsverbot auf jugendfreie Pyro-Artikel – doch selbst da greifen die Berliner Behörden jetzt durch.

Werbung für Feuerwerk im vergangenen Jahr in Prenzlauer Berg. Dieses Jahr ist alles anders, auch das Feuerwerk fällt aus. 
Werbung für Feuerwerk im vergangenen Jahr in Prenzlauer Berg. Dieses Jahr ist alles anders, auch das Feuerwerk fällt aus. imago images

Berlin-Die Regelungen zum Feuerwerksverkauf in der Corona-Pandemie trafen viele Pyro-Freunde in Berlin hart – und auch die Händler, für die gerade die Tage vor Silvester die wichtigsten des Jahres sind. Nun scheint der Anti-Böller-Kampf immer verrückter zu werden: Nicht mal Kinder- und Jugendfeuerwerk, wie es normalerweise das ganze Jahr über erhältlich ist, scheint noch legal. Mehrere Händler kündigten an, eben jene ungefährliche Ware zu verkaufen, doch nun schreiten die Behörden auch hier ein.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat