Berlin - Die Weltkriegsbombe am Berliner Alexanderplatz ist entschärft, das teilte die Feuerwehr kurz nach halb 2 Uhr auf Twitter mit. Bewohner können nun zurück in ihre Wohnung.

Kurz zuvor hatte die Polizei noch unerwartete technische Probleme vermeldet. Nach Informationen dieser Zeitung hat es sich dabei um Probleme mit der Schneideanlage gehandelt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.