Es soll schon Kinder gegeben haben, die weinten, weil das letzte Stück des zitronigen Cheesecakes in der Vitrine an den Vordermann ging. Die Kuchen, Torten und Scones im Café Mint sind so delikat, dass sich das längst über die Grenzen von Pankow hinweg herumgesprochen hat. Vor allem im Sommer, an Wochenenden, trudeln Menschenmassen hier ein und stellen sich geduldig in eine lange Schlange für die Köstlichkeiten, die Tom Rolleston und sein Team vom Café Mint über die selbstgebaute Theke reichen. Doch damit ist bald Schluss.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.