Berlin - Der Chef eines Restaurants, das Speisen aus Übersee anbietet, ist durchaus zufrieden mit dem staatlichen Hilfspaket, von dem auch die Gastwirtschaft profitiert. „Wenn alles klappt, bekomme ich 75 Prozent des Umsatzes vom November 2019“, sagt er. „Damit können wir überleben. Denn wir haben immer ehrlich unsere Steuern bezahlt.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.