Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag in Adlershof einen Brandanschlag auf einen Vodafone-Knotenpunkt verübt. Der Brandmelder an dem Antennenmast in der Ernst-Augustin-Straße löste gegen vier Uhr Alarm aus. Dort standen in sechs Metern Höhe mehrere Kabelbäume in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Für die Löscharbeiten musste an dem Mast vorübergehend der Strom abgestellt werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.